Dienstag, 12. August 2014

KSV

Heute gibt es die Kreative Stoffresteverwertung von Julibuntes kurz KSV

Appelkatha hat diese Aktion mal ins Leben gerufen und Julia war nun schon die dritte im Bunde, die das ganze diesmal ausrichten durfte. 

Wer nicht weiß, worum es geht, hier eine kurze Erklärung:

Man nehme ein kleines Stückchen Stoff und lasse sich damit etwas sinnvolles einfallen.

Das war mal wirklich kurz erklärt. 

Das Stückchen Stoff sucht man sich nur nicht selber aus, sondern bekommt es auch noch geschenkt! 


Ich gebe zu, dieses Stückchen Stoff lag eine Zeitlang rum, bis ich wußte wie ich es verarbeite. 
Orange und gelb sind so gar nicht meine Farben und noch mehr orange und gelb dazuzukombinieren kam gar nicht in Frage, das hätte mich erschlagen. 

Irgendwann wußte ich dann auch, was ich daraus mache und nochmal viel später, so kurz vor knapp, habe ich dann auch halbwegs passende Kombistoffe erwählt. 

Das hier ist daraus geworden

Ein Bus! 
Meine Stickmaschine fährt jetzt Bus sozusagen. 
Über die Schönheit dieses Busses läßt sich wahrlich streiten, aber wenn man ihn lange genug anschaut, dann findet man schon was hübsches dran.

Immerhin, Aufgabe erfüllt, Stickmaschine ist glücklich und der Stoff bis auf s letzte Fitzelchen verwertet. 

Weil das ganze eh zum  Creadienstag wandert, hab ich noch ein paar andere Sachen, die ich sozusagen noch in mein Tagebuch schreiben muß. 

ZB diese zwei hier:
Man siehts ein bisschen schlecht, aber das sollen ein Igel (rechts) und ein Nilpferd sein.

Ja, wirklich ein Nilpferd, kein Esel, keine Kuh, ein Nilpferd!
Erkennt man doch an dem breiten Maul. 
Mein Mann hat es nicht erkannt.
Die Kindergärtnerin allerdings sofort und das war das wichtigste. 
Im Kindergarten wurden nämlich Kuscheltiere gesucht, ganz bestimmte, für eine Veranstaltung, aber keiner hatte einen Igel, ein Nilpferd, ein Maulwurf und ein Krokodil. Also hab ich mich mal abends hingesetzt und hab mein Möglichstes gegeben, um die fehlenden Tierchen herzustellen. 
Das Krokodil und der Maulwurf haben es leider nicht unter meine Nähmaschine geschafft.






Kommentare:

  1. hahaha, ich finde den Bus supercool! Das ist so eine witzige Idee und ich kann (bei längerem Hinschauen) tatsächlich so einiges sehen, was mir gefällt... ne, Quatsch: Ich finde deine Schutzhülle ganz wunderbar!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Der Bus sieht doch nett aus! Versteckt er etwas oder kann man ihn tatsächlich zum "Fahren" (reiten) nutzen? Das mit den Tieren könnte glatt von mir kommen - im Kindergarten wird etwas gesucht und prompt versucht frau ihr möglichstes zu tun um alle glücklich zu machen! Schön dahingehend nicht allein zu sein!
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  3. Unter dem Bus schläft meine Stickmaschine .-)
    Schön, dass du auch so eine "alles-möglich-Macherin"bist. Davon gibt es viel zu wenig. LG Karin

    AntwortenLöschen