Samstag, 1. Februar 2014

Ruhe in Frieden

Heute wars dann bei uns auch endlich soweit.
Wir haben dann auch mal unseren Christbaum abgeräumt. Und das ist von ihm übrig geblieben


Ich weiß, die meisten von euch werden ihren Baum schon längst beseitigt haben, bei uns darf er aber etwas länger stehen, traditionell bis Lichtmess. 

Ich finde das so schade, wenn bei vielen gleich nach Weihnachten der Baum wieder rausfliegt. Da hat er 8 bis 10 Jahre wachsen müssen um dann seinen großen Auftritt zu haben und dann wird er gleich wieder entsorgt. 

Unserer hat da ein etwas längeres Leben. Zugegeben, er sah am Schluß nicht mehr so gut aus, aber das ist noch lange kein Grund ihn rauszuschmeißen. 

Ein richtiges Prachtexemplar war er von Anfang an nicht. Ich hab da so ne Schwäche für benachteiligte Christbäume. Dieser war zum Beispiel ein typischer Eck-Christbaum. Der war so gewachsen, dass er auf der einen Seite toll aussah, aber auf der anderen ein bisschen schwächelte. Perfekt für uns, wir schauen ihn eh nur von einer Seite an und so hatte auch er seinen großen Auftritt.


Heuer habe ich sogar einen Wand-Christbaum gesehen, der war wirklich so gewachsen, wie wenn ein super Baum in der Mitte durchgeschnitten worden wäre. Perfekt um ihn an eine Wand zu stellen. Das spart Platz. 

Also, wenn ihr nächstes Jahr viel Geld für so einen Baum ausgebt, dann behaltet ihn doch ein bisschen länger, Ostern kommt ja auch bald :). 

Hat vielleicht noch jemand seinen?

Unserer wird jetzt gerade eingeäschert und wärmt uns noch das Wohnzimmer.
Rest in Peace lieber Christbaum

1 Kommentar:

  1. Ich habe Teile davon zum Schnitzen zurückbehalten... LG

    AntwortenLöschen