Dienstag, 3. Februar 2015

Knöpfleria

Endlich hab ich es mal getan: 
Ich hab mein Fimo verknöpft!

Das liegt bestimmt schon ein Jahr lang vornedran, damit ich es zu Knöpfen verarbeite, aber es wollte einfach nicht werden. 
Ich hatte im Internet jemanden gefunden, der macht total geniale Knöpfe (leider weiß ich den Namen nicht mehr) und so schön die Knöpfe waren, so weiter hab ich meine vor mich her geschoben, weil ich gedacht hab, das krieg ich eh nicht hin. 

Aber jetzt war es soweit. 
Nachdem ich nochmal ewig you-tube-videos geschaut habe, habe ich mich dran gewagt. 
Der Ehrgeiz war dann auch so groß, dass ich nicht die ganz "normalen" machen wollte, sondern gleich die etwas aufwändigeren. 

Angefangen habe ich mit dem Vorsatz, Schmetterliche zu machen. 
Es hat auch alles soweit ganz gut ausgeschaut, bis ich die Rolle angeschnitten habe.
Wenn der Mittelstreifen andersfarbig wäre, könnte man es fast erkennen, (wobei es meine Kinder sofort erkannt haben) für meinen Mann sind es Blumen.



Ich hab dann auch gleich Versuch Nr 2 gestartet, wobei ich mir so gar nicht sicher war, ob ich das komplett ohne irgendwelche fimogerechte Ausstattung so hinkriege, aber Plastiktischdecke und Holzstab haben offensichtlich ausgereicht.



Als ich meinen Mann gefragt habe, was das wohl sein könnte, hat er von Kürbis bis keine Ahnung was, so einiges aufgezählt. Die Kinder wußten wieder sofort, dass das Eulen sein sollten. Gute Kinder!



Nachdem Nr 2 schon deutlich erfolgreicher war, kam auch sofort Nr 3 dran. Es muß sich ja lohnen, den Backofen anzuwerfen.


Jetzt kommt auch mal ein Lob auf meinen Mann :-) er hat sofort erkannt, dass das Rosen sein sollen!
Die finde ich ja von allen am schönsten und sie machen am wenigsten Arbeit!

Nur meine Fingernägel stören ein bisschen, ich hab öfter Macken in die Knöpfen gemacht, wenn ich sie hochgenommen habe. Den Fimo hab ich auch nicht einfach geschnitten, sondern dicker geschnitten und dann dünner gerollt. so gibt es weiche Kanten und die Dinger sind nicht so klobig. Ich hoffe, sie halten auch.


Aus den Resten sind dann auch noch ein paar Knöpfe entstanden, man soll ja nichts verkommen lassen.



Ich hab schon Ideen für neue Knöpfe, bin mal gespannt, wann die umgesetzt werden:-)
LG 



1, 2

Kommentare:

  1. lindner-bettina.de4. Februar 2015 um 11:14

    Die sind ja toll geworden, vor allem die Rosen...

    LG Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die gefallen uns auch am besten! LG

      Löschen