Mittwoch, 4. Februar 2015

Karneval Sew along Kurz vor Schluß

Die ersten Faschingsveranstaltungen sind schon in vollem Gange. 
Da das Kleid noch nicht ganz fertig war, mußte mein Kind letzte Woche mit einem halbfertigen Kleid  losziehen. Es hat sie aber nicht gestört. 
Ich habe allerdings gemerkt, dass ein Kleid mit Schleppe bei dem Matschwetter nicht wirklich zu empfehlen ist.
Damit das Kleid nicht total matschig wird, bevor es überhaupt zum Einsatz kommt, muß ich sie immer vom Auto bis in die Halle tragen.
Das Kind muß unbedingt auf Diät gesetzt werden, sie wird langsam schwer :-)

Hier die Rückenansicht
Da nähe ich jetzt schon so lange und hab noch nie so eine Kräuselnaht mit Gummiunterfaden gemacht, weil ich dachte, das klappt eh nicht gescheit.
 Erst eine Bekannte, die absolute Anfängerin ist und deren erster Nähversuch eben diese Kräuselnaht war, hat mich davon überzeugt, dass das total easy ist.
Und ja! Ist total easy! (peinlich!)


Da das Kleid ja soweit fertig war, ging es jetzt noch an die Deko, bzw an die Strafarbeit! 
Keine Ahnung wieviele tausend Schneeflocken ich auf dieses Kleid gemalt habe!
Das Töchterlein dufte dazwischen immer Glitzer draufstehen und föhnen, damit es schneller weiter geht.

Die Ärmel sind spitz zulaufend, wie das Original

Schneeflocken, überall Schneeflocken

Und hier ein bisschen Vorderteil. Ich bin noch unschlüssig, ob ich da nicht auch noch was drauf malen soll. Aber zuviel ist ja auch nicht gut.

Jetzt muß ich mir nur noch etwas überlegen, wie ich die Schleppe und den Schleier stilvoll nach oben drapieren kann, damit ihr beim spielen niemand drauf tritt.....

LG 


Kommentare:

  1. Wow das ist ja eine Wahnsinnsarbeit, aber was schon zu erkennen ist, läßt einen Elsa-Traum war werden.


    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Kleid wird auch der Knaller! Und was für eine Arbeit du dir gemacht hast mit den vielen Schneeflocken ... das absolute Highlight hast du damit gezaubert! Ich bin jetzt schon hin und weg von dem Kostüm :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. WOW!!!
    Da möchte ich doch auch gerne nochmal Kind sein, ein Klasse Kostüm!!
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie malt man denn so filigrane Schneflocken? Von Hand oder mit Schablone? Sieht super aus! Bin auf das Ganze gespannt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind mit Schablone gemalt, mit der Hand wird man da glaub ich
      verrückt :-)
      LG

      Löschen
  5. oooooh mein Gott ... das ist ja der Oberhammer... ich weiß gar nicht was ich sagen soll ... wooow wooow wooow ❤️ Lg Bea

    AntwortenLöschen
  6. ohh, das sieht auch schon sehr hübsch aus!!! ich bin gespannt auf das fertige kostüm.
    vielleicht knöpfe und schlaufen, wie bei brautkleidern???
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip! an Knöpfe hab ich auch schon mal gedacht, Aber ich wollte das ganze möglichst unauffällig machen. Ich muß nochmel überlegen....
      LG

      Löschen
  7. Die Idee mit den aufgemalten Schneeflocken gefällt mich auch sehr gut. Wird bestimmt eine wunderschöne Elsa.
    Für unsere Schleppe (ohne durfte ich nicht nähen ;) ) müssen wir uns auch noch was einfallen lassen.

    AntwortenLöschen
  8. Ohja! Sternchen! Wie süß! Eine gute Idee, das Kind da mitmachen zu lassen.
    Solche Kostüme werden immer die beliebtesten.

    LG
    neko

    AntwortenLöschen
  9. Oh das sieht nach Mädchentraum aus. Bin gespannt aufs Finalfoto. LG

    AntwortenLöschen