Dienstag, 22. Dezember 2015

Die Neue - Pepita

Zu Weihnachten wollte ich einem lieben Menschen noch eine Freude machen. 

Ich bin mir ja immer recht unschlüssig beim Verschenken von etwas selbst Gemachtem. 
Gefällt es dem anderen?
Kann er sowas überhaupt gebrauchen? 
Sind es die richtigen Farben?
Mag er Selbstgemachtes? 

Naja, ich hoffe es zumindest. 
Bislang habe ich zumindest nichts Negatives gehört, wenn ich etwas davon verschenkt habe. 

Da diejenige eine Frau ist, habe ich mich für eine Tasche entschieden. 
Bei der Frage, welche es wohl werden soll, bin ich über die Pepita von 
Bienvenido Colorido gestolpert und habe sie sofort in meinen Einkaufswagen gepackt. 

Bei diesem Schnitt kann man schöne Stoffe wunderbar in Szene setzen finde ich. 




Dieser wunderschöne Stoff ist aus dem Glückpunkt -Shop. Die haben tolle Stöffchen !

Für die Taschenklappe ist ein Magnetverschluss drin, die aufgesetzte Tasche hat noch einen Knopf bekommen.
Hinten ein großes Reissverschlussfach 


Die tollen Stickdateien sind von der Rockqueen - kann ich auch nur empfehlen! 

Innendrin sind noch ein paar Fächer um alle lebensnotwendigen  Dinge wie Strumpfhosen und 
Zweitschuhe (das soll man angeblich alles brauchen als Frau) zu verstauen. 

Jetzt hoffe ich nur noch, dass das Christkind die Tasche ordentlich abliefert und sie gefällt. 
LG 




Kommentare:

  1. Na wem die nicht gefällt, der ist ja selber schuld.due ist ganz wunderbar geworden. Ich hab mir vor kurzem auch eine pepita genäht , weil mir der Schnitt so gefiel.meine ist recycelt.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  2. toll! eine richtig schicke tasche!
    glg nelli

    AntwortenLöschen