Dienstag, 10. März 2015

gekrönte Häupter

Hier im Haushalt leben ja nicht nur ganz normale Kinder von ganz normalen Eltern 
mit ganz normalen Haustieren und so. 

Nein, hier leben Prinzen und Prinzessinnen und Könige und Ritter
ja und selbstverständlich deren Diener und Hofgesindel.

Da einer der Dienerinnen nicht nur weiß, wie man Wäsche wäscht und Lieblingsessen kocht, sondern auch, wie man Kronen herstellt, wurde natürlich eine solche bestellt.
In Mehrfertigung selbstverständlich.

Voilà, die Majestäten!





Eine muß ich noch nähen, damit auch alle recht hochnäsig hier rumstolzieren können mit den gekrönten Häuptern. 
Dann heißt es hier noch öfter:
"Ich will Pfannkuchen, sonst landest du im Kerker! "

Falls ihr euch das auch antun wollt und eure Söhne und Töchter zu kleinen Hoheiten erheben wollt, dann könnt ihr euch die Krone selbst nachnähen, es ist ein Freebook von der Drahtzieherin gerade frisch von uns getestet und ganz neu erschienen. 

Und da ich den Verschluss ein bisschen geändert habe, paßt die Krone uns allen, sogar dem Papa. 
Der kriegt sie zu seinem Geburtstag dann auch mal aufgesetzt, damit er sich wenigstens einmal im Jahr als Oberhaupt fühlen kann :-) 

LG 

1, 2, 3

Kommentare:

  1. Oh ja, solch hochwohlgeborene Mitbewohner benotigen selbstverständlich eine angemessene Garderobe.
    Ich habe Dich für den Liebster-Award nominiert. Falls du Zeit und Lust hast mitzumachen, schau mal bei mir vorbei: http://kleinekuschelrobbe.blogspot.de/2015/03/liebster-award.html. Ich würde mich freuen.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Karin, danke für deine lieben Worte und dein Lob *freu* :-)
    Die Kronen sind schön geworden und der Text dazu ist so witzig *schmunzel*.
    Viele liebe Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen