Samstag, 8. März 2014

Overlookschnipselmalerei

Kennt ihr das hier:

Wer von euch ne Overlook hat und viel näht, wird diese Häufchen mit Sicherheit kennen, sie landen wahrscheinlich eimerweise im Müll. 

Aber schon seit geraumer Zeit frage ich mit immer, wenn ich so ein Häufchen entsorge, ob man nicht noch etwas sinnvolles damit anstellen könnte. Und dann irgendwann wußte ich: Ja, damit kann man noch was machen - malen nämlich!

Gesagt, getan! Ich habe lustige Häufchen auf den Tisch gelegt, mir einen Karton und Kleber geschnappt und losgelegt. 

Als die Kinder gesehen hatten, was ich da mache, wollten sie natürlich auch. Also auch Karton und Kleber geschnappt und losgelegt. 


Und das ist daraus geworden: Oben ein grüner Drache mit Monsterhummel, rechts ein Schneeflockenbild, unten noch ein blaues Drachendings und rechts meine Seeschlange. 
Da ich für mein Meer die ganze blaue "Farbe" verbraucht hatte, mußte ich nochmal per Hand Schnipsel nachproduzieren. 

Die Kinder waren begeistert! So hatten auch die kleinsten Schnipsel noch ihren Zweck erfüllt.

Kommentare:

  1. Was für eine kreative Idee. Das machen wir auch mal. Danke für die Inspiration.

    AntwortenLöschen
  2. Super coole Idee!! Ich finde es auch immer schade die Reste weg zu werfen, werde mal in der Kernzeit nachfragen, vielleicht haben die Lust darauf

    Schöner Sonntag silke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und ich denke die Kinder hatten bestimmt Spaß :)

    AntwortenLöschen