Donnerstag, 26. November 2015

eine neue Jacke für mich

Zur Zeit nähe ich doch recht viel für mich muß ich feststellen. 
Ich könnte ja jetzt behaupten, dass ich das auch unbedingt muss, weil in meinem Kleiderschrank chronische Leere herrscht, aber das würde man einer Frau wohl kaum glauben. 

Eigentlich müsste mein Schrank mal ausgeräumt werden, damit Platz für die neuen Sachen wird. 

Diese Jacke hier, braucht aber eigentlich noch keinen Platz im Schrank, da sie ziemlich oft getragen wird. 


Die Jacke ist ein bisschen bunt geworden, aber mir gefällts. 


Und wenn dann an der Kasse vor mir ein größeres Kind steht , das seine Mama anschubst und  sagt, dass es auch so eine Jacke will, dann war die Wahl doch gar nicht so schlecht.

Sie passt auf jeden Fall wie angegossen und die zweite ist auch schon fertig. 
Der Schnitt ist Arja von Näähglück 


Die nächste ist allerdings ein bisschen dicker, für den Winter, aber die muss ich erst mal fotografieren. 

LG 
1 2
aus dem Probenähen

Kommentare:

  1. Superchic die Jacke. Sieht toll aus. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich ein Schnittmuster wirkt,
    mit einer anderen Farbwahl, ein anderer Stoff.
    Deine Jacke ist auch toll geworden.
    LG Brit

    AntwortenLöschen