Mittwoch, 11. Dezember 2013

Wintermäntelchen

Winter du kannst kommen!

Heute Morgen habe ich meiner Tochter ihren Mantel im Rohzustand angezogen (ich nähe da schon ein paar Wochen sporadisch dran), es waren nur die Kapuze und die Ärmel von Innen- und Außenteil zusammengenäht. Ich mußte ja mal schauen, ob er überhaupt paßt.
Dann sind wir frühstücken gegangen, dabei hat sie gesagt: Mama wir ziehen uns jetzt an und dann nähst du meinen Mantel fertig! Den will ich nachher anziehen!

Wir kann ich da widersprechen?! Es war ja auch nur noch ne Dreiviertel Stunde Zeit! Normalerweise brauche ich dafür Tage, schon allein um zu überlegen, wie ich was mache. Aber unter Zeitdruck geht halt alles ein bisschen schneller.
Diesmal habe ich beschlossen Knöpfe statt einem Reißverschluss dran zu machen. Bei so einem langen Mantel ist das einfacher zu schließen. Zum Glück kann die Maschine ganz gut Knöpfe annähen, das hätte sonst wirklich zu lange gedauert.

Wider Erwarten hat auch alles auf Anhieb geklappt, ich mußte nichts auftrennen. Auch der Stoff hat von beiden Seiten super aufeinander gepaßt, es zipfelt nichts.

Hier aber nun das Mäntelchen:


Schön dick gefüttert, damit friert garantiert niemand.

Die Zipfelmütze und der Rest der Jacke ist reichlich mit Schneeflocken bestickt und mit einer Schneekönigin und ein paar  Schriftzügen verziert. 
Mangels großer Stickmaschine ist das alles (bis auf die Schneeflocken) zu Fuß mit der Nähmaschine appliziert. 
Die Motive auf Vorder- und Rückseite sind nach einem Kalenderblatt von Anne Alletto, die den wohl schönsten(französischen) Blog hat, den ich kenne. 
Die Ärmel haben verdeckte Bündchen, die man auch umschlagen kann, wie im Bild. Ein bisschen Webband von Blaubeerstern mußte auch noch drauf. 

Wir haben es tatsächlich geschafft, den Mantel fertig zu bekommen und Punkt Neun vor dem Kindergarten zu stehen.


Lg
Karin

Der Schnitt ist von bonny-bee, kleine Lisa ein bisschen abgewandelt

Kommentare:

  1. Wahnsinn, so ein toller Mantel und dann noch in Rekordzeit fertig.
    Wunderschön sieht der aus.
    Da macht der Weg zum Kindergarten nochmehr Spaß.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Arbeit hat sich gelohnt! Der Mantel sieht toll aus. Unter Zeitdruck kann ich manchmal auch besser nähen (dann fallen einem nicht noch tausend Sachen ein die man vielleicht noch verschönern könnte oder so) *zwinker*

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Verräts Du auch, woher Du den Schnitt hast für diesen sehr schön gewordenen Mantel?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anonym, der Schnitt ist die kleine Lisa von Bonny-bee
      LG
      KArin

      Löschen
  4. Wow, na die ist ja genial, absolut schön.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  5. Bin gerade über "deinen" Mantel "gestolpert"...
    Der ist ja der Hammer! Absolute Klasse!
    Komme gerne mal wieder hier vorbei...
    Liebe Grüße ;-)

    AntwortenLöschen