Mittwoch, 6. November 2013

Bethioua- Schnittmuster-Variation

Hallo an alle fleißigen Bethioua - Näher(innen)

Auf der Blogtour hat man ja schon einige tolle Shirts bewundern können.
Manchen von euch war der Stoff unter den Armen allerdings ein bisschen zu viel und pulsinchen ist ja fleißig am Schnitterstellen um dieses "Problemchen" zu beheben.

Um keinen Stopp in der Bethioua- Produktion  aufkommen zu lassen habe ich hier mit Elkes Genehmigung eine kleine Anleitung, wie ihr ganz schnell, ohne neues Schnittmuster, den Stoff reduzieren könnt.

Der Trick ist eigentlich nur der, dass man den Stoff einfach  da weglässt, wo er zu viel ist, wie hier unter den Armen. Dafür habe ich einfach das Schnittmuster (Variante 1) genommen und die Seitenteile der Schnitte ein Stück da umgeklappt wo sie unter der Achsel zusammentreffen und dann ganz normal zugeschnitten.

Wer sich das jetzt nicht vorstellen kann - hier sind ein paar Bilder dazu. Die Knicklinien hab ich rot markiert.





Das einzige, worauf man aufpassen muß, ist, dass man beim Ärmel genausoviel wegnimmt, wie beim Vorder- und Rückteil. Bei mir waren es  4,5 cm . 
Leider geht dadurch natürlich auch das fledermausige ein bisschen verloren, aber bei Leuten wie mir, die nicht gerade viel Holz vor der Hütte haben, paßt das Shirt so besser.

so sieht das Shirt dann fertig aus

Falls dazu noch Fragen sind, meldet euch einfach.

Und vergesst nicht bei den anderen Mädels vorbeizuschauen, die noch bei der Blogtour mitmachen. Es stehen noch tolle Shirts am Start und es gibt bei jedem (auch hier noch) das SM zu gewinnen!

Lg
Karin


Kommentare:

  1. Hab es mit in den Blogpost für morgen aufgenommen und werde es gleich noch auf die FB Seite stellen.
    Vielen Dank für das Mini-Tutorial.
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Das kann ich auch für die nächste Version in Betracht nehmen!!

    AntwortenLöschen