Dienstag, 23. Dezember 2014

Miss Nepomuck

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich mir dieses Schnittmuster mal gekauft habe, es schlummerte aber schon eine ganze lange Weile auf meinem Rechner hier rum, bis jetzt. 

OK, es war auch schon ausgedruckt und fertig ausgeschnitten, 
aber jetzt ist es auch genäht worden:

der Drache Nepumuck von 

Da es eine Drachendame ist, habe ich sie Elfriede getauft

Sie ist aber ziemlich schüchtern

Ich hab mich eine ganze Weile ganz still hingesetzt, da kam sie dann ganz langsam rausgekrochen


und hat mich mit ihren großen Augen angeguckt


nach einer Weile hatte sie sich wohl an mich gewöhnt


und ich durfte sie sogar am Bauch kraulen


Da standen doch tatsächlich ganz dezentdie Geburtsdaten von einem kleinen Baby drauf,


das machte meine Tochter ganz traurig, denn sie fand den Drachen soooooo schön und wollte ihn gern selbst behalten!



Ich mußte ihr also versprechen auch noch so eine Drachendame zu machen. 
Ich hoffe, sie ist schon heil bei ihrer neuen Besitzerin angekommen!  
Sie hat von mir noch die Enteisung bekommen gut auf die Kleine aufzupassen, schließlich braucht man als Kind ab und zu einen großen starken Drachen, an den man sich anlehnen kann und der einem zuhört.


http://www.creadienstag.de

Kommentare:

  1. Totel süß!
    Ich knn deine Tochter gut verstehen!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihr schon versprochen noch einen zu nähen. LG

      Löschen
  2. OK, ich zeig das hier besser nicht meinen Mädels :)
    Ganz zauberhaft geworden !

    Frohes Fest,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. da wuerde sogar ich mich mit meinen Omajahren riesig drueber freuen, so einen tollen Drachenbeschuetzer zu haben, danke fuer den Bestellhinweis so kann ich mir Auch einen anlachen(grins) liebe Drachengruesse Alsacecris

    AntwortenLöschen